Lake’s - my lake hotel, Pörtschach, Wörthersee
Gemeinde Pörtschach
Rotary

 


24. Internationaler Johannes-Brahms-Wettbewerb 2017 Poertschach Austria

Informationen Reglement Anmeldung Kontakt

  aktuelles
  der wettbewerb
  besonderheiten
  ergebnisse 2017
  preise
  jury
  zeitplan
  orchester
  wo ist pörtschach?
  unterkunft
  brahms am see
  fotos
  preisträger
  links

  in english


Bookmark and Share

24. Internationaler Johannes Brahms Wettbewerb in Pörtschach
Ergebnisse und Preisträger des Wettbewerbs 2017

ERGEBNISSE und PREISTRÄGER

PUBLIKUMSPREIS

Der Publikumspreis wird vom Casino Velden gestiftet und wurde von den Zuhören des Galakonzerts am 10.9.2017 im Casineum Velden vergeben an:

Adela Liculescu (Klavier, geb. 1993, Rumänien)

KLAVIER

1. Runde: 32 Künstler

2. Runde: 12 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Aurelius Braun (geb. 1995, Deutschland)

Yoshio Hamano (geb. 1989, Japan)

Yow-Ting Hsieh (geb. 1993, Taiwan)

Eunjoo Kang (geb. 1991, Südkorea)

Mayu Kotari (geb. 1991, Japan)

Adela Liculescu (geb. 1993, Rumänien)

Misako Mihara (geb. 1989, Japan)

Shota Nakayama (geb. 1988, Japan)

Mariia Narodytska (geb. 1988, Ukraine)

Takehiro Sado (geb. 1989, Japan)

Ayako Sasaki (geb. 1987, Japan)

Ohki Tomoka (geb. 1986, Japan)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Yow-Ting Hsieh (geb. 1993, Taiwan)

Mayu Kotari (geb. 1991, Japan)

Adela Liculescu (geb. 1993, Rumänien)

Preisträger:

1. Adela Liculescu (geb. 1993, Rumänien)

2. Mayu Kotari (geb. 1991, Japan)

3. Yow-Ting Hsieh (geb. 1993, Taiwan)

VIOLINE

1. Runde: 86 Künstler

2. Runde: 19 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Karol Danis (geb. 1993, Slowakei)

Yuki Ishihara (geb. 1993, Japan)

Nadezda Kalmykova (geb. 1992, Norwegen)

Jaewon Kim (geb. 1994, Südkorea)

Eunche Kim (geb. 1997, Südkorea)

Luka Ljubas (geb. 1996, Kroatien/Japan)

Daichi Nakamura (geb. 1990, Japan)

Ririko Noborisaka (geb. 1995, Japan)

Tassilo Probst (geb. 2002, Deutschland)

Oliver Rau (geb. 1994, Schweiz)

Johanna Röhrig (geb. 1993, Deutschland)

Orest Smovzh (geb. 1991, Ukraine)

Belle Ting (geb. 2000, Kanada)

Nao Tohara (geb. 1993, Japan)

Darya Varlamova (geb. 1993, Weißrussland)

Lara Weber (geb. 1992, Deutschland)

Songao Wu (geb. 1997, China)

Peixuan Wu (geb. 2000, China)

Rino Yoshimoto (geb. 2003, Japan)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Eunche Kim (geb. 1997, Südkorea)

Daichi Nakamura (geb. 1990, Japan)

Belle Ting (geb. 2000, Kanada)

Preisträger:

1. Daichi Nakamura (geb. 1990, Japan)

2. Belle Ting (geb. 2000, Kanada)

3. Eunche Kim (geb. 1997, Südkorea)

CELLO

1. Runde: 73 Künstler

2. Runde: 17 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Ariel Barnes (geb. 1976, Kanada)

Roman Cazal (geb. 1994, Frankreich)

Jordan Costard (geb. 1992, Frankreich)

Junko Fujii (geb. 1990, Japan)

Blanca Gorgojo (geb. 1988, Spanien)

Natallie Hahn (geb. 1997, Deutschland)

Yeeun Kang (geb. 2002, Südkorea)

Gaeun Kim (geb. 2002, Südkorea)

Jin Kyung Kim (geb. 1991, Südkorea)

Clara Lindenbaum (geb. 1996, Österreich)

Christophe Luciani (geb. 1990, Frankreich)

Laure-Hélène Michel (geb. 1992, Frankreich)

Gunwoo Park (geb. 1991, Südkorea)

Sunghyun Park (geb. 2006, Südkorea)

Erica Piccotti (geb. 1999, Italien)

Levan Stülpnagel (geb. 1996, Deutschland)

Fermín Villanueva (geb. 1993, Spanien)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Ariel Barnes (geb. 1976, Kanada)

Jordan Costard (geb. 1992, Frankreich)

Erica Piccotti (geb. 1999, Italien)

Preisträger:

1. Ariel Barnes (geb. 1976, Kanada)

2. Erica Piccotti (geb. 1999, Italien)

3. Jordan Costard (geb. 1992, Frankreich)

VIOLA

1. Runde: 52 Künstler

2. Runde: 16 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Weiyi He (geb. 1999, China)

Qian Hui Ho (geb. 1996, Singapur)

Josip Kvetek (geb. 1992, Kroatien)

Eunbin Lee (geb. 2003, Südkorea)

Yizilin Liang (geb. 2001, China)

Shuchen Liu (geb. 1995, China)

Agnès Mauri Galik (geb. 1991, Spanien)

Johannes Möhrle (geb. 2001, Schweiz)

Aoi Murase (geb. 1991, Japan)

Haeun Park (geb. 1994, Südkorea)

Valentyna Pryshlyak (geb. 1988, Ukraine)

Ziyu Shen (geb. 1997, China)

Sofia Silva Sousa (geb. 1996, Portugal)

Sào Soulez Larivière (geb. 1998, Frankreich)

Lisa Sung (geb. 1996, Australien)

Wei Yi Zeng (geb. 2000, China)

3. Runde: 3 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Eunbin Lee (geb. 2003, Südkorea)

Ziyu Shen (geb. 1997, China)

Sào Soulez Larivière (geb. 1998, Frankreich)

Preisträger:

1. Eunbin Lee (geb. 2003, Südkorea)

2. Ziyu Shen (geb. 1997, China)

3. Sào Soulez Larivière (geb. 1998, Frankreich)

GESANG

1. Runde: 44 Künstler

2. Runde: 18 Künstler

Das Semifinale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Ani Akhmeteli (geb. 1988, Georgien)

Matthias Azesberger (geb. 1991, Österreich)

Pia Salome Bohnert (geb. 1988, Deutschland)

Christine dell´Antonio (geb. 1988, Österreich)

Veronika Dünser (geb. 1985, Österreich)

Alexander Grassauer (geb. 1996, Österreich)

Maria Theresia Gruber (geb. 1989, Österreich)

Martha Harreiter (geb. 1991, Österreich)

Jussi Juola (geb. 1987, Finnland)

Georg Klimbacher (geb. 1985, Österreich)

Aline Kostrewa (geb. 1986, Deutschland)

Diogo Mendes (geb. 1991, Portugal)

Daniel Ochoa (geb. 1979, Deutschland)

Sonja Isabel Reuter (geb. 1994, Deutschland)

Caroline Schnitzer (geb. 1992, Deutschland)

Makoto Yoshizawa (geb. 1992, Japan)

Tae Hwan Yun (geb. 1990, Südkorea)

Angelika Zareiniakan (geb. 1987, Österreich)

3. Runde: 8 Künstler

Das Finale haben erreicht (in alphabetischer Reihenfolge):

Ani Akhmeteli (geb. 1988, Georgien)

Matthias Azesberger (geb. 1991, Österreich)

Alexander Grassauer (geb. 1996, Österreich)

Maria Theresia Gruber (geb. 1989, Österreich)

Jussi Juola (geb. 1987, Finnland)

Diogo Mendes (geb. 1991, Portugal)

Daniel Ochoa (geb. 1979, Deutschland)

Tae Hwan Yun (geb. 1990, Südkorea)

Preisträger:

1. Alexander Grassauer (geb. 1996, Österreich)

2. Diogo Mendes (geb. 1991, Portugal)

3. Daniel Ochoa (geb. 1979, Deutschland)

BESTE LIEDBEGLEITUNG

Edith Tagle (geb. 1977, Chile)

SONDERPREISE

Vadim-Repin-Preis in der Sparte Violine:

Jaewon Kim (geb. 1994, Südkorea)

Rino Yoshimoto (geb. 2003, Japan)

Preis der Johannes Brahms Gesellschaft für die hervorragende Präsentation eines Brahms Werkes:

Yow-Ting Hsieh (Klavier, geb. 1993, Taiwan)

Mayu Kotari (Klavier, geb. 1991, Japan)

Belle Ting (Violine, geb. 2000, Kanada)

Interclassica-Preis für die beste Interpretation des zeitgenössischen Liedes:

Maria Theresia Gruber (geb. 1989, Österreich)

Sonderpreis für herausragende Leistungen im Semifinale der Sparte Klavier:

Aurelius Braun (geb. 1995, Deutschland)

Yoshio Hamano (geb. 1989, Japan)

Misako Mihara (geb. 1989, Japan)

KONZERTEINLADUNGEN

Kim's Award der Utsunmiya MusicArt Foundation:
Konzertauftritt in Japan für Belle Ting (Violine, geb. 2000, Kanada), überreicht durch Phyo Kim MD PhD


  

  

 

© 2003-2017 Johannes-Brahms-Gesellschaft Pörtschach